Damen Mastersachter in Frankfurt am Main/Höchst erfolgreich in die Saison gestartet

Am 1. Mai 2016 nahm unser Damenachter als Renngemeinschaft FRC 84/FRG Oberrad an der Langstreckenregatta in Höchst teil, wo insgesamt 54 Mannschaften an den Start gingen, davon 9 Achter und davon wiederum 7 Achter mit reinen Männercrews. In der Besetzung Aline(Schlag), Friederike, Heike, Susanne, Beatrix, Simone, Christiane und Harriet und Steuermann Augustin ging unser Damen-Mastersachter auf die 6 km lange Strecke (Wende nach 3 km). Als einzige Damen-Mannschaft hatte man einen Mixed-Achter der Renngemeinschaft Nassovia Höchst/FRG Nied als Sparringspartner auf der Strecke. Ein sonniger Tag, keine allzu hohen Temperaturen und glattes Wasser auf dem Main waren die idealen Ruderbedingungen und schafften zusätzliche Motivation. Bei hervorragender Rudertechnik und gutem Mannschaftsrhythmus erreichte unsere Crew nach 28 Minuten und 34 Sekunden das Ziel und konnte damit noch zwei Männermannschaften hinter sich lassen; zu Mixed-Achter fehlte nur ca. eine Minute, die man offensichtlich bei der Wende verloren hatte. Dennoch konnte unsere Crew zwei weitere männliche Achtermannschaften zeitmäßig hinter sich lassen. Das Ergebnis und das technische Gesamtbild konnten sich sehen lassen und begeisterten unsere zahlreichen Ruderfans, die an diesem Sonntag mit an die Regattastrecke gekommen waren. Von insgesamt 31 Vereinen könnte man in der Punktebewertung den 6. Platz erreichen. Auf dem Siegerpodest konnten unsere Damen abschließend ihre verdienten Radaddelchen entgegennehmen.

Herzlichen Glückwunsch

Bericht und Bilder von Klaus